Bertz + Fischer

Der Bertz + Fischer Verlag mit Sitz in Berlin-Kreuzberg wurde 1996 von Dieter Bertz und Katrin Fischer gegründet und ist auf Filmliteratur, Bücher zu den Themen Medien und Kultur sowie Hörbücher spezialisiert. Mit den Reihen “Texte zur Zeit” und “Sexual Politics” wird das Feld des Politischen beschritten und untersucht.

Nicht in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg, Bayern

Prolit
Ulrike Schmidt
Fon: 0641-94393-28
Fax: 0641-94393-29
u.schmidt@prolit.de

Der Lesetipp von Christiane Krause

Ulrike Heider: Die Leidenschaft der UnschuldigenUlrike Heider: Die Leidenschaft der Unschuldigen
Liebe und Begehren in der Kindheit – Dreizehn Erinnerungen
204 Seiten, 32 Fotos, Hardcover
ISBN 978-3-86505-243-8
2015 / 17,90 EUR

Können Kinder lieben? Empfinden sie Erotisches? Wie steht es mit ihrer Sexualität? Dreizehn Frauen und Männer zwischen 30 und 80 Jahren teilten ihre Erinnerungen an romantische Schwärmereien, erotische Fantasien und präsexuelle Abenteuer in ihrer Kindheit mit der Autorin. Klaus Staeck, Präsident der Berliner Akademie der Künste, schlug sich 10-jährig mit einem anderen Jungen, der seine Jutta beleidigt hatte. Mit blutiger Nase wurde er von der Angebeteten getröstet und »die Liebe war unendlich«. Die Künstlerin Chris Piazza erlebte im Kindergarten die intensivsten Gefühle ihres Lebens. Als ihr kleiner Freund beim Spielen hingefallen war, hielt sie den vermeintlich Sterbenden im Arm. Andere erinnern sich an weniger »Unschuldiges« und berichten etwa von kollektiven erotischen Spielen der Dorfkinder.

Merken

Merken