buchhandlungen_motiv

»Gibt es was Neues?« »Aber ja!«

Die Bestenlisten im November

Krimibestenliste Platz 1
Denise Mina: Götter und Tiere
Argument/ariadne

Krimibestenliste Platz 7
Marcie Rendon: Stadt, Land, Raub
Argument/ariadne

Krimibestenliste November

Was war da sonst noch in diesem Jahr? Für Neugierige hier mehr.

Österreichischer Buchpreis 2020

Xaver Bayers Roman »Geschichten mit Marianne« gewinnt den Österreichischen Buchpreis 2020.

Xaver Bayer:
Geschichten mit Marianne
184 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-99027-240-4
Jung und Jung
2020 / 21,00 EUR

Mehr zum Buch hier.

Platz 1 auf der ORF-Bestenliste Juni 2020
Platz 3 auf der ORF-Bestenliste Juli 2020
Platz 6 auf der SWR-Bestenliste Juni 2020

Schweizer Buchpreis 2020

Anna Sterns Roman »das alles hier, jetzt.« gewinnt den Schweizer Buchpreis 2020.

Anna Stern:
das alles hier, jetzt.

288 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-03930-000-6
Elster & Salis
2020 / 24,00 EUR

Mehr zum Buch hier

Falls Sie Anna Sterns Bücher noch nicht kennen: Entdecken Sie jetzt eine große Autorin!

cass gewinnt Hotlist 2020

Der Preis der Hotlist 2020 ging an den cass verlag für den Roman Aufzeichnungen eines Serienmörders von Young-ha Kim. Der Verlagspreis ist mit 5000 Euro dotiert.

Young-ha Kim
Aufzeichnungen eines Serienmörders
Aus dem Koreanischen von
Inwon Park
152 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-944751-22-1
cass
2020 / 20,00 EUR

Mehr zum Buch hier.

Alle Finalisten der Hotlist 2020 und die Aufzeichnung der gelungenen digitalen Preisverleihung im schönen, aber leeren Literaturhaus Frankfurt finden Sie hier.

Longlist Deutscher Buchpreis 2020

Zwei Titel unserer Verlage wurden für die Longlist des Deutschen Buchpreises 2020 nominiert:

Helena Adler:
Die Infantin trägt den Scheitel links

192 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-99027-242-8
Jung und Jung
2020 / 20,00 EUR

mehr hier

Jens Wonneberger:
Mission Pflaumenbaum

192 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-99014-194-6
Müry Salzmann
2019 / 19,00 EUR

mehr hier

Alle 20 nominierten Titel der Longslist können Sie hier sehen.

Max & Moritz-Preis 2020

Auf dem (digitalen) Comic-Salon Erlangen wurden zwei Bücher aus dem avant-verlag ausgezeichnet. Anna Haifisch – unter anderem bei Rotopol – wurde als Beste deutschsprachige Comic-Künstlerin geehrt.

Bester deutschsprachiger Comic

Mikael Ross: Der Umfall
128 S., vierfarbig, Hardcover
ISBN 978-3-945034-94-1
avant-verlag
2018 / 28,00 EUR

mehr hier

Bestes deutschsprachiges Comic-Debüt

Julia Bernhard: Wie gut, dass wir darüber geredet haben
96 S., vierfarbig, Klappenbroschur
ISBN 978-3-96445-014-2
avant-verlag
2019 / 20,00 EUR

mehr hier

Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2020

Nando von Arb: 3 Väter
304 Seiten, Halbleinen
ISBN 978-3-03731-190-5
edition moderne / 39,00 EUR

Der Zürcher Grafiker und Illustrator Nando von Arb gewinnt mit seinem Debüt, der Graphic Novel 3 Väter (edition moderne), den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2020. Der mit 10.000 Franken dotierte neue Preis wird vom Schweizerischen Institut für Kinder und Jugendmedien SIKJM, dem Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV sowie den Solothurner Literaturtagen jährlich verliehen.

Mehr zum Buch hier

Deutscher Verlagspreis 2020

Auch in diesem Jahr erhält eine ganze Menge »unserer« Verlage für ihr unermüdliches Engagement den »Deutschen Verlagspreis«. Zu den drei herausragenden Verlagen gehört 2020 Liebeskind und wird mit einer Prämie von 60.000 Euro bedacht.

Je 20.000 Euro erhalten avant, cass, CulturBooks, Edition Tiamat, Guggolz, Lehmstedt, Maro, Pulp Master, Rotopol, Ventil, Verbrecher, Verlagshaus Berlin, Voland & Quist und Weidle.

Vom Gehen

Das große Buch vom Wandern von Christian Hlade gwinnt den ITB BuchAward 2020 in der Kategorie Wandern!

Christian Hlade: Das große Buch vom Wandern
384 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-99100-295-6
braumüller
2019 / 25,00 EUR
mehr hier

Wandern ist ganz einfach. Man muss nur einen Fuß vor den anderen setzen! Oder? Wandern ist zwar keine Wissenschaft, aber Wissen erhöht den Wandergenuss. Seit über 40 Jahren unternimmt Christian Hlade, Gründer des bekannten Wanderreiseveranstalters »Weltweitwandern«, Wanderungen auf der ganzen Welt und konnte sich dabei viel Wissen »erwandern«. Praktisches Know-how ebenso wie Erkenntnisse über das Leben, die Natur und andere Kulturen.

»Das große Buch vom Wandern hat das Zeug, aus dem Stand zum Wanderbuchklassiker zu werden.« Manuel Andrack

Das Debüt

Der Bloggerpreis für Literatur Das Debüt 2019 geht an Nadine Schneider für ihren Roman »Drei Kilometer«. Zudem erhält die Autorin (zusammen mit Olivia Wenzel) den Literaturpreis der Stadt Fulda, der das beste deutschsprachige Debüt würdigt.

Nadine Schneider: Drei Kilometer
160 Seiten, geb.
ISBN 978-3-99027-236-7
Jung und Jung
2019 / 20,00 EUR
mehr hier

Rumänien 1989: Die Hitze ist drückend, das Getreide steht hoch, sonst würde man bis zur Grenze sehen können. Der Gedanke an Flucht liegt verlockend und quälend nahe, noch weiß niemand, was kommt und was in ein paar Monaten Geschichte sein wird. In einem Dorf im Banat, weit weg von Bukarest, dem Machtzentrum des Ceaușescu-Regimes, erlebt Anna einen Spätsommer von dramatischer und doch stiller Intensität. Sie ist hin- und hergerissen, nicht zuletzt zwischen Hans, ihrem Geliebten, und Misch, dem gemeinsamen Freund. Bei wem will sie bleiben? Mit wem will sie gehen? Und ist Hans tatsächlich ein Spitzel, wie Misch vermutet? Mit diesen Fragen bewegt sich Anna plötzlich gefährlich nahe an der Grenze zwischen Treue und Verrat.

Das Debüt ist ein Gemeinschaftsprojekt literaturaffiner Blogger, die regelmäßig über die Vielfalt literarischer Debüts berichten und informieren. Mehr zu dem Projekt und zum aktuellen Preis gibt es hier zu lesen.

Unsere Verlage auf den Bestenlisten 2020

Argument/ariadne
Cayre: Die Alte
Krimibestenliste Januar/Februar
Paretsky: Altlasten
Krimibestenliste Mai/Juni/Juli
Schulman: Trüb
Krimibestenliste Januar/Februar/März

cass
Kim: Aufzeichnungen eines Serienmörders
Krimibestenliste April/Mai/Juni

CulturBooks
Göhre: Verdammte Liebe Amsterdam
Krimibestenliste März

Literaturverlag Droschl
Davis: Es ist, wie’s ist
SWR Bestenliste September/Oktober
Hanika: Echos Kammern
SWR Bestenliste Juli

Polar
Boyle: Eine wahre Freundin
Krimibestenliste August
Locke: Heaven, My Home
Krimibestenliste Februar/März/April
Withmer: Flucht
Krimibestenliste Juli

Verbrecher
Ören: Berliner Trilogie
SWR Bestenliste Februar

Verlagshaus Berlin
Schneider: Made in China
SWR Bestenliste September

Weidle
Wolff: Hintergrund für Liebe
SWR Bestenliste Juli

Die unabhängigen Bestenlisten

SWR Bestenliste
Die SWR Bestenliste empfiehlt seit über 40 Jahren verlässlich monatlich zehn lesenswerte Bücher, unabhängig von Bestsellerlisten. Nicht die Bücher, die am häufigsten verkauft werden, bestimmen die Liste, sondern eine Jury, bestehend aus 30 namhaften Literaturkritiker/innen, wählt die Bücher aus, denen sie möglichst viele Leser/innen wünscht.
mehr hier

Krimibestenliste
An jedem ersten Sonntag des Monats geben 19 Literaturkritiker und Krimispezialisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Kriminalromane bekannt, die ihnen am besten gefallen haben. Die Krimibestenliste ist eine Kooperation der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mit Deutschlandfunk Kultur.
mehr hier

Sachbuch-Bestenliste
Bücher brauchen Öffentlichkeit, sie leben davon, dass sie im Gespräch sind, dass sie Anlass geben zu Zustimmung und Kontroverse. Und sie können uns helfen, die Gegenwart besser zu verstehen. Deshalb geben Deutschlandfunk Kultur, das ZDF und DIE ZEIT jeden Monat eine Sachbuch-Bestenliste heraus, zusammengestellt von 30 Juroren.
mehr hier

Weltempfänger
Die Jury aus Literaturkritiker/innen, Schriftsteller/innen und Kulturjournalist/innen kürt viermal im Jahr die sieben besten Bücher in deutscher Übersetzung von Autoren aus Afrika, Asien, Lateinamerika und der arabischen Welt.
mehr hier

Wir sind ausschließlich für den Buchhandel zuständig. Privatkunden können über uns keine Bücher bestellen. Bevorzugen Sie bitte eine Buchhandlung in Ihrer Nähe, die inhabergeführt und unabhängig arbeitet und sich für Bücher aus Independent-Verlagen engagiert. Eine Auswahl finden Sie auf www.indiebook.de, dem Portal für unabhängige Verlage.