buchhandlungen_motiv

»Gibt es was Neues?« »Aber ja.«

Auf den Bestenlisten im November

Sachbuch-Bestenliste Platz 4 (-)
Meron Mendel / Saba-Nur Cheema / Sina Arnold (Hg.): Frenemies – Antisemitismus, Rassismus und ihre Kritiker/innen
Verbrecher Verlag [mehr]

Krimibestenliste Platz 1 (3)
Yves Ravey: Die Abfindung
Liebeskind [mehr]

Krimibestenliste Platz 3 (4)
Cherie Jones: Wie die einarmige Schwester das Haus fegt
CulturBooks [mehr]

Sachbuch-Bestenliste November
Krimibestenliste November

Was war da sonst noch? Für Neugierige hier mehr.

Es geht um das Buch

Der Katalog der Kurt Wolff Stiftung erscheint seit 2006 jährlich. Seine Herausgabe wird jeweils anlässlich der Frankfurter Buchmesse präsentiert.

In der aktuellen Ausgabe 2022/23 zeigen 101 unabhängige Verlage sich und ihre Programme.

Zum Download geht es hier.

Berliner Verlagspreis 2022

Der Berliner Verlagspreis 2022 wurde am 13. November im Rahmen eines feierlichen Festakts im Deutschen Theater Berlin verliehen. Der Hauptpreis, dotiert mit 35.000 Euro, ging an den avant-verlag.

Aus der Laudatio von Jury-Mitglied Nina Wehner:

»Persönliche und politische Geschichten, historische und gegenwärtige Geschichten, Künstler/innen mit eigener Bildersprache, der Mut und die Freude an Neuem, die erkennbare Lust an der Innovation und dem Kreativen, die Auswahl der Titel, die langjährige Zusammenarbeit mit Autor/innen, sind für uns augenfällige Merkmale der auszeichnungswürdigen verlegerischen Arbeit dieses Verlags.«

Hotlist 2022

fünf von zehn – Die Nominierten aus unseren Verlagen:

AvivA Verlag
Aphra Behn
Werke in zwei Bänden
ISBN 978-3-949302-01-5 [mehr]

cass verlag
Atsuhiro Yoshida
Gute Nacht, Tokio
ISBN 978-3-944751-28-3 [mehr]

Guggolz
Viktor Schklowski
Zoo – Briefe nicht über Liebe, oder die dritte Heloise
ISBN 978-3-945370-34-6 [mehr]

Rotpunktverlag
Alice Grünfelder
Wolken über Taiwan. Notizen aus einem bedrohten Land
ISBN 978-3-85869-943-5 [mehr]

Voland & Quist
Noemi Somalvico
Ist hier das Jenseits, fragt Schwein
ISBN 978-3-86391-321-2 [mehr]

Die Preisverleihungen fanden am 21. Oktober wieder im schönen Literaturhaus Frankfurt statt (Moderation: Anna Engel, hr2-kultur). Danach luden wunderbare Verlage zur Party der Independents ein! [mehr]

Der Preis der Hotlist (dotiert mit 5.000 Euro) ging an den Guggolz Verlag.

Der AvivA Verlag erhielt den Dörlemann ZuSatz (dotiert mit 1.500 Euro).

[mehr]

Deutscher Jugendliteraturpreis 2022

Die Nominierten aus unseren Verlagen:

Saša Stanišić (Text), Katja Spitzer (Ill.)
Hey, hey, hey, Taxi!
mairisch verlag [mehr]
(Kinderbuch)

Joey Comeau
Malagash
Luftschacht [mehr]
(Jugendbuch)

Bianca Schaalburg
Der Duft der Kiefern
avant-verlag [mehr]
(Sachbuch)

Markus Färber
Nominiert für seine Illustration von Fürchtetal
von Christine Färber
Rotopol [mehr]
(Sonderpreis Illustration »Neue Talente«)

Mia Oberländer
Nominiert für ihre Illustration von Anna
Edition Moderne [mehr]
(Sonderpreis Illustration »Neue Talente«)

Die Preisverleihung fand am  21. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Die Gewinnerinnen aus unseren Verlagen sind:

Kategorie Sachbuch
(dotiert mit 10.000 Euro)
Bianca Schaalburg: Der Duft der Kiefern
avant-verlag [mehr]

Sonderpreis Illustration »Neue Talente«
(dotiert mit 10.000 Euro)
Mia Oberländer: Anna
Edition Moderne [mehr]

LiBeraturpreis 2022

Der LiBeraturpreis 2022 geht an Chisako Wakatake

Der Preis ist eine jährliche Auszeichnung für Autorinnen aus dem Globalen Süden. Er wurde 1987 von der Initiative LiBeraturpreis e.V. ins Leben gerufen und wird seit 2013 von Litprom e.V. organisiert. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wurde während der Frankfurter Buchmesse verliehen. Nominiert sind die Titel von Autorinnen, die im Vorjahr der Vergabe auf der Litprom-Bestenliste »Weltempfänger« empfohlen wurden. [mehr]

Chisako Wakatake
Jeder geht für sich allein
aus dem Japanischen von Jürgen Stalph
dt. Erstausgabe
109 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-944751-25-2
cass verlag, 2021 [mehr]

Deutscher Verlagspreis 2022

Auch in diesem Jahr wird eine stattliche Anzahl unserer Verlage mit dem Deutschen Verlagspreis ausgezeichnet.

Argument/ariadne
AvivA
CulturBooks
Edition Tiamat
Frankfurter Verlagsanstalt
Guggolz
homunculus verlag
Jaja Verlag
mairisch verlag
MaroVerlag
Pulp Master
Rotopol
Verbrecher Verlag
Verlagshaus Berlin
Voland & Quist
Weidle Verlag

Unsere Verlage auf den Bestenlisten 2021/22

Alexander Verlag Berlin
Rühle: Ein alter Mann wird älter
Sachbuch-Bestenliste November 21/Januar 22

Argument/ariadne
Cayre: Reichtum verpflichtet
Krimibestenliste Oktober/November 21
Goldmann: Alle kleinen Tiere
Krimibestenliste Juli/August 21
Manotti: Marseille.73
Krimibestenliste Januar/Februar 21
Mina: Götter und Tiere
Krimibestenliste Januar 21
Mina: Totstück
Krimibestenliste Januar/Februar/März 22
Paretsky: Landnahme
Krimibestenliste Juni 21
Paulson-Ellis: Die andere Mrs. Walker
Krimibestenliste Mai/Juni/Juli 22

avant-verlag
Vollenweider: Zurück in die Heimat
Weltempfänger #56 Herbst 22

cass verlag
Wakatake: Jeder geht für sich allein
Weltempfänger #51 Sommer 21

CulturBooks
Göhre: Das Geld, die Stadt und der Tod
Krimibestenliste Oktober/November 21
Jones: Wie die einarmige Schwester das Haus fegt
Krimibestenliste September/Oktober/November 22

Literaturverlag Droschl
Gardi: Eine runde Sache
SWR Bestenliste November 21
Weltempfänger #52 Herbst 21

Edition Tiamat
Fourest: Generation Beleidigt
Sachbuch-Bestenliste März/April 21

Frankfurter Verlagsanstalt
Toussaint: Die Gefühle
SWR Bestenliste November 21

Folio
Lucarelli: Der schwärzeste Winter
Krimibestenliste November 21/Januar 22
Lucarelli: Und es kommt ein neuer Winter
Krimibestenliste März 22

Guggolz
Vesaas: Die Vögel
SWR Bestenliste Januar 21
Zupan: Menuett für Gitarre (zu 25 Schuss)
SWR Bestenliste Mai 21

homunculus
Roschal: 153 Formen des Nichtseins
SWR Bestenliste Juni 22

kookbooks
Breyger: Gestohlene Luft
SWR Bestenliste Februar 21
Hefter: In die Wälder gehen, Holz für ein Bett klauen
SWR Bestenliste September 21
Stripling: Unter Stunden – Album I
SWR Bestenliste September 22
Wolf: Etymologischer Gossip
SWR Bestenliste September 21

Liebeskind
Peace: Tokio, neue Stadt
Krimibestenliste Mai 21
Ravey: Die Abfindung
Krimibestenliste Okober/November 22
Sallis: Sarah Jane
Krimibestenliste September/Oktober 21

oekom
Ward: Die große Flut
Sachbuch-Bestenliste September 21

Polar
Boyle: Brachland
Krimibestenliste Juni/Juli 22
Farris: Letzter Aufruf für die Lebenden
Krimibestenliste August 22
Johnston: Bruch
Krimibestenliste Februar/März 21
Johnston: Eingeäschert
Krimibestenliste Februar/März 22
Locke: Black Water Rising
Krimibestenliste Dezember 21/Januar 22
Weiden: Winter Counts
Krimibestenliste Mai 22

Pulp Master
Disher: Moder
Krimibestenliste Oktober/November 21

ventil verlag
Schmitz: Anders satt
Sachbuch-Bestenliste Oktober 22

Verbrecher Verlag
Mendel/Cheema/Arnold: Frenemies
Sachbuch-Bestenliste November 22

Voland & Quist
Martinowitsch: Revolution
SWR Bestenliste März 21

Die unabhängigen Bestenlisten

SWR Bestenliste
Die SWR Bestenliste empfiehlt seit über 40 Jahren verlässlich monatlich zehn lesenswerte Bücher, unabhängig von Bestsellerlisten. Nicht die Bücher, die am häufigsten verkauft werden, bestimmen die Liste, sondern eine Jury, bestehend aus 30 namhaften Literaturkritiker/innen, wählt die Bücher aus, denen sie möglichst viele Leser/innen wünscht.
[mehr]

Krimibestenliste
Jeden Monat geben 18 Literaturkritiker und Krimispezialisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Kriminalromane bekannt, die ihnen am besten gefallen haben. Die Krimibestenliste wird im Auftrag von Deutschlandfunk Kultur erstellt.
[mehr]

Sachbuch-Bestenliste
Bücher brauchen Öffentlichkeit, sie leben davon, dass sie im Gespräch sind, dass sie Anlass geben zu Zustimmung und Kontroverse. Und sie können uns helfen, die Gegenwart besser zu verstehen. Deshalb geben Deutschlandfunk Kultur, das ZDF und DIE ZEIT jeden Monat eine Sachbuch-Bestenliste heraus, zusammengestellt von 30 Juroren.
[mehr]

Weltempfänger
Die Jury aus Literaturkritiker/innen, Schriftsteller/innen und Kulturjournalist/innen kürt viermal im Jahr die sieben besten Bücher in deutscher Übersetzung von Autoren aus Afrika, Asien, Lateinamerika und der arabischen Welt.
[mehr]

Wir sind ausschließlich für den Buchhandel zuständig. Privatkunden können über uns keine Bücher bestellen. Bevorzugen Sie bitte eine Buchhandlung in Ihrer Nähe, die inhabergeführt und unabhängig arbeitet und sich für Bücher aus Independent-Verlagen engagiert.