Lilienfeld2019-01-07T18:23:12+00:00

Lilienfeld Verlag

Im Lilienfeld Verlag erscheinen in schön gestalteten Büchern Texte, die faszinieren, amüsieren oder ergreifen sollen: Junggebliebenes aus alten Zeiten, Funde aus Archiven und ab und zu auch Allerneustes. Der Verlag für Entdeckungen.

Der Lesetipp von Martin Stamm

Walter Bauer: Die StimmeWalter Bauer: Die Stimme
Geschichte einer Liebe
Mit einem Nachwort von Jürgen Jankofsky
Einbandgestaltung unter Verwendung eines Gemäldes von Nina Fandler
Lilienfeldiana Band 20
128 Seiten, Halbleinen, Fadenheftung, Leseband
ISBN 978-3-940357-43-4
2014 / 18,90 EUR

Ein typisches Einwandererschicksal, wie es immer noch Millionen Menschen kennenlernen müssen: geflohen aus einem zerstörten Zuhause, verfolgt von Erinnerungen an eigenes Leid und eigene Schuld, angekommen in einer anderen Zivilisation, in der alles Vorherige – Herkunft, Bildung, Lebensweg – nichts mehr gilt und wo ein gesichts- und sprachloser Neuanfang von ganz unten beginnen muss. Aber es gibt auch die Möglichkeit, neues Glück zu finden: das Abwerfen alter Lasten, die neue Sprache und Kultur, vielleicht sogar die Liebe. Walter Bauers fein und ergreifend geschriebenes Buch „Die Stimme“ von 1961 erzählt von so einem Schicksal in Kanada und von der Liebe zu einer Frau in einer neuen Welt. Es ist seine autobiographische Liebeserklärung und außerdem eine Zusammenfassung seiner Sicht auf den Zweiten Weltkrieg.

Merken